Jahreshauptversammlung am Freitag, 17.07.2020 am Sportplatz - Aktuelles

Einladung zur Jahreshauptversammlung des SC Stirn am Freitag, 17.07.2020 um 19.00 Uhr

am Sportplatz (B-Blatz) des SC Stirn.

Die Ende März aufgrund der Corona-Pandemie ausgefallene Jahreshauptversammlung wird am 17. Juli auf dem Sportgelände

des SC Stirn unter Beachtung der Hygiene-Vorschriften nachgeholt.

Tagesordnung:

1. Begrüßung durch den Vorstand und Gedenken

2. Verlesung des Protokolls vom 23.03.2019

3. Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfung

4. Ehrungen

5. Berichte der Vorstandschaft

6. Wünsche und Anträge

Bitte beachtet: die diesjährige Jahreshauptversammlung findet unter freiem Himmel statt. Sollte dies aufgrund der Witterung nicht möglich sein, wird um eine Woche verschoben. Dies würde dann über die Homepage bzw. den "Liverticker" mitgeteilt werden.

Für ausreichend Sitzgelegenheiten -unter Beachtung der Abstandsregelungen- und Desinfektionsmöglichkeiten werden wir sorgen. Bringt bitte Euren Mund-Nasenschutz (Maske) mit, wer Platz genommen hat, darf diesen dann abnehmen. Ein eigener Kugelschreiber zum Eintragen in die Anwesenheitsliste ist von Vorteil. Die Toiletten am Sportgelände können genutzt werden, das Sportheim und alle übrigen Räumlichkeiten hingegen leider nicht.

Die Vorstandschaft des SC Stirn lädt herzlich ein.

Aktuelles:

in den letzten Wochen gab es viele Veränderungen/Lockerungen, hier bringen wir Euch auf den aktuellen Stand:

Spielbetrieb

Spielbetrieb wird unverändert wieder ab September bei den Herren geplant, sofern keine behördlichen Verbote mehr bestehen. Die aktuelle Runde 2019/2020 soll fertig gespielt werden, hierfür wurde die Spielzeit bis 30.06.2021 verlängert. Das heißt, diese Saison wird in jedem Fall fertig gespielt werden, hier für jetzt bis 30.06.2021 Zeit. Infolge dessen wird es keine Spielzeit 2020/2021 geben. Freie Termine werden evtl. durch Pokalwettbewerbe ausgefüllt werden.

Die Fortsetzung der laufenden Runde erfolgt mit einer vierwöchigen Vorankündigung.

Der Jugendspielbetrieb (Jungs) wurde abgebrochen. Hier beginnen nun die Planungen und Mannschaftsmeldungen für die kommende Saison.

Trainingsbetrieb

Offiziell dürfte lt. bayerischem Innenministerium seit 11.05. wieder auf den Sportanlagen ein „Mannschaftstrainingsbetrieb“ stattfinden, unter der Voraussetzung, dass die örtlich zuständige Kommune die Sportanlagen freigibt und die Hygiene-Vorschriften strikt eingehalten werden.

Die Hygiene-Vorschriften (siehe auch den hierzu veröffentlichten Leitfaden) sehen u.a. vor, dass (noch) ein absolut kontaktloser Trainingsbetrieb gewährleistet sein muss, Bälle dürfen nicht mit der Hand oder dem Kopf gespielt werden, Trainingsgerät ist vor und nach dem Training zu desinfizieren. Training darf nur in Kleingruppen bis zu max. 5 Personen (davon ein Trainer) stattfinden, max. zwei Trainingsgruppen pro Platzhälfte, ein Hygiene-Konzept ist durch den Verein zu erstellen (incl. Toilettennutzung), welches ein zu benennender „Corona-Beauftrager“ überwacht usw.

Umkleidekabinen, Duschen und Sportheim dürfen nach aktuellen Maßgaben nicht genutzt werden, was bei uns am Sportgelände angesichts der laufenden Baumaßnahmen ohnehin nicht möglich ist.

Wir wollen am 16. oder 21. Juli wieder mit dem Training am Platz unter Beachtung der Hygienevorschriften beginnen. Dies sind dann rund sechs Wochen bis zum voraussichtlichen Wiederbeginn des Spielbetriebes, was einer "normalen" Vorbereitungszeit entspricht. Ob dann auch Vorbereitungsspiele stattfinden können, ist noch offen.

Wann die Spielrunden im Jugendbereich wieder starten, ist derzeit noch offen.

Trainingslager

Das für Ende Juli geplante Trainingslager ist aktuell auf Ende August verschoben.

Waldsportfest

Findet heuer so leider nicht stattfinden.

Sofern möglich möchten wir am ersten Heimspiel-Tag, wenn der Spielbetrieb wieder fortgesetzt wird, ein Fest ausrichten.

Wir planen das, um den finanziellen Schaden, der dieses Jahr die Vereinskasse belasten wird, zu reduzieren.

Sportheimerweiterung

Die Bauarbeiten kommen unter der Leitung des Bauausschusses gut voran, dies wird auch bei der Jahreshauptversammlung ersichtlich sein. Der Bautenstand und der weitere Zeitplan wird auf der Jahreshauptversammlung bekannt gegeben.

Wegen der noch bestehenden Kontaktbeschränkungen und Hygiene-Bestimmungen können die Arbeiten -zumindest im Moment noch- nur in kleinem Kreise stattfinden. Wer Zeit hat mitzuhelfen, wendet Euch bitte an die Bauausschussmitglieder Tobias Neugebauer, Jürgen Albert, Franz Neugebauer und Joe Monatzetter.

Soweit zur aktuellen Situation. Wir alle hoffen, dass sich die Situation nun weiter entspannt und langsam aber stetig wieder Normalität einkehren wird. Wir freuen uns darauf, Euch bei der Jahreshauptversammlung zu sehen!

Eure Vorstandschaft

  • Facebook App Icon

© 2019 bei SC Stirn e.V.