9. Spieltag: 06.10.2019: SC Stirn – SG Gunzenhausen/Unterwurmbach  4:1  (2:0)

06.10.2019

9. Spieltag: 06.10.2019: SC Stirn – SG Gunzenhausen/Unterwurmbach  4:1  (2:0)

 

Im Duell der Verfolger behielten die Stirner vor heimischer Kulisse die Oberhand.

Von Beginn an waren beide Mannschaften darum bemüht, offensive Akzente zu setzen. Bereits in der 1. Spielminute flankte Stirns Daniel Höppler auf Rico di Muro, dessen Kopfball aber haarscharf über das Tor ging. Der vom ehemaligen Stirner Spieler Dominik Ehard trainierten SG Gunzenhausen/Unterwurmbach fehlte es in dieser Phase noch am entscheidenden letzten Pass, besser machten es die Gelb-Blauen Gastgeber in der 15. Spielminute: Daniel Höppler schickte Rico di Muro, dessen Flanke verwandelte Harry Schuster per Kopf zum 1:0. Fast im Gegenzug hatten auch die Gäste eine sehr gute Kopfballgelegenheit, der Ball ging aber über das Stirner Tor. In der 18. Spielminute spielte Stirns Kapitän Jonathan Landwehr quer zu Daniel Höppler, der leitete weiter zu Rico di Muro, der wiederum mit einem platzierten Flachschuss auf 2:0 stellte. Die Gäste blieben durch eigene Aktionen stets gefährlich, doch entweder es fehlte die Durchschlagskraft vor dem Tor, oder Stirns Rückhalt Philipp Trost entschärfte für seine Elf.

 

Nach der Pause zunächst das gleiche Bild, mit dem 3:0 durch Jonathan Landwehr nach starker Vorarbeit von Rico di Muro in der 57. Spielminute, schien die Partie zunächst entschieden. Doch nur zehn Minuten später kamen die Gäste mit einem Kopfballtreffer nach einem Eckstoß zum 3:1 Anschlusstreffer, was noch einmal Hoffnung im Lager der Gäste aufkommen ließ. Die Aktionen der Gunzenhausener/Unterwurmbacher wurden nun auch im letzten Spieldrittel zwingender, Stirns Hintermannschaft war stark beschäftigt. Doch mit dem 4:1 in der 78. Spielminute, abermals durch Jonathan Landwehr per Nachschuss nach einem abgeblockten Schuster-Abschluss, war das Spiel entschieden. 

 

Im Stirner Lager ist man nun gespannt auf das kommende Woche anstehende Nachbarschaftsduell in Pleinfeld. 

 

           

SC Stirn: Trost, Meyer, B. Schneider, Kascher, Monatzetter, Landwehr, Gruber, Schön, Schuster, Di Muro, D. Höppler (Neugebauer, Lämmermann, Bräunlein)

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

  • Facebook App Icon

© 2019 bei SC Stirn e.V.