3. Spieltag: 25.08.2019: SC Stirn - SV Cronheim II  6:1  (3:1)

25.08.2019

3. Spieltag: 25.08.2019: SC Stirn - SV Cronheim II  6:1  (3:1)

 

Die Gelb-Blauen waren nach der schlechten Leistung der Vorwoche auf Wiedergutmachung aus und setzten die Cronheimer Kreisliga-Reserve vom Anpfiff weg unter Druck. Ein erstes Zeichen setzte Stirns Florian Schön mit seinem Lattentreffer in der 2. Spielminute. Im Anschluss daran scheiterten Daniel Höppler und Tobias Neugebauer jeweils mit ihren Versuchen am Cronheimer Torhüter. Doch in der 8. Spielminute war es dann soweit, zweimal konnte der Gäste-Torhüter die Abschlüsse zuvor noch abwehren, aber den dritten Schuss versenkte Tobias Neugebauer zum 1:0 in den Maschen. Allerdings hielt diese Führung zunächst nicht lange, einen weiten Ball aus der Cronheimer Spielhälfte unterliefen gleich zwei Stirner Abwehrspieler, Cronheims Torjäger Robert Bloss bedankte sich mit dem 1:1. Doch Stirn zeigte sich davon wenig beeindruckt und drängte die Cronheimer tief in die eigene Hälfte zurück, es sollte aber bis zur 28. Spielminute dauern, bis Stirns Torjäger Harry Schuster nach starker Vorarbeit von Kapitän Jonathan Landwehr das 2:1 gelang. Die Gäste konnten sich nun kaummehr befreien, einzig ihr Torjäger Bloss strahlte noch Gefahr für das von Philipp Trost gut gehütete Stirner Tor aus. Die Lämmermann-Truppe blieb am Drücker und erhöhte in der 42. Spielminute abermals durch Harry Schuster auf 3:1.

 

Auch die Zweite Spielhälfte dominierten die Gastgeber, eine schöne Kombination setzte Tobias Neugebauer in der 48. Spielminute aber noch an den Pfosten des Gäste-Tores. Doch in der 58. Spielminute gelang dann Daniel Höppler das 4:1 für die Hausherren. Von nun an war der letzte Cronheimer Widerstand gebrochen, es folgten noch das 5:1 in der 63. Spielminute, abermals durch Daniel Höppler, sowie das 6:1 in der 75. Spielminute durch Andreas Bräunlein. Am Ende stand ein überzeugender 6:1-Heimerfolg zu Buche.

 

 

SC Stirn: Trost, Meyer, Lämmermann, Landwehr, Schön, Gruber, Missberger, Di Muro, D. Höppler, Neugebauer, Schuster (Geiselsöder, Hajdufi, Bräunlein)

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

  • Facebook App Icon

© 2019 bei SC Stirn e.V.