1. Spieltag: 10.08.2019: SC Stirn – 1. FC Altenmuhr 4:1 (2:1)

11.08.2019

1. Spieltag: 10.08.2019: SC Stirn - 1. FC Altenmuhr  4:1  (2:1)

 

Endlich rollt der Ball im Punktspielbetrieb wieder am Waldsportgelände! Zum Auftakt der neuen Saison war der Kreisklassenabsteiger aus Altenmuhr zu Gast.

Die Gelb-Blauen begannen schwungvoll und gingen bereits nach 12 Minuten in Führung. Tobias Neugebauer eroberte bei Spielaufbau der Gäste den Ball, legte quer auf Harry Schuster und es stand 1:0. Nur sechs Minuten später erhöhten die Gastgeber auf 2:0. Einen Lämmermann-Freistoß parierte Altenmuhrs Torhüter zur Seite, Niko Meyer flankte den Ball wieder in die Gefahrenzone und Harry Schuster vollendete per Kopf zum 2:0. Mit der beruhigenden Führung im Rücken schalteten die Hausherren etwas zurück, der Kreisklassenabsteiger kam nun besser ins Spiel und in der 22. Spielminute erstmals gefährlich vor das Stirner Gehäuse. Ein direkter Freistoß touchierte die Querlatte. Chancen gab es nun auf beiden Seiten, Stirns Daniel Höppler vergab zweimal alleinstehend vor dem Altenmuhrer Tor, Harry Schuster scheiterte am Schlussmann der Gäste, einmal spielten sich die Altenmuhrer durch die Stirner Defensive und Stirns Torwart Phillip Trost, doch Florian Schön konnte knapp vor der Linie noch klären. Kurios dann unmittelbar vor dem Pausenpfiff der Anschlusstreffer: Stirn vertändelte das Spielgerät im eigenen Strafraum und die Gäste brauchten nurmehr einzuschieben. Mit dem 2:1-Pausenstand ging es in die Kabine.

 

Zum zweiten Spielabschnitt zeigten sich die Hausherren wieder entschlossener und dominierten das Spielgeschehen. Folgerichtig fiel dann auch das 3:1 in der 63. Spielminute durch Daniel Höppler. Eine Schrecksekunde hatten die Stirner in der 67. Spielminute zu überstehen, als Benni Schneider einen Gästestürmer im Strafraum foulte und es entsprechend Strafstoß für Altenmuhr gab, doch Stirns Phillip Trost ahnte die Ecke und parierte den Elfmeter. Den 4:1-Endstand besorgte Spielertrainer Lämmermann mit einem direkt verwandelten Freistoß in der 75. Spielminute.

 

 

SC Stirn: Trost, B. Schneider, Meyer, Schön, Lämmermann, M. Höppler, Monatzetter, Roth, Neugebauer, D. Höppler, Schuster,  (Geiselsöder, Dekanovic, Zeiner, Eitel)

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

  • Facebook App Icon

© 2019 bei SC Stirn e.V.