3. Spieltag: 26.08.2018: SC Stirn – FC Kalbensteinberg  3:0  (2:0)

26.08.2018

3. Spieltag: 26.08.2018: SC Stirn – FC Kalbensteinberg  3:0  (2:0)

 

Kalbensteinberg erwies sich als die erwartet gute Mannschaft, die sich jedoch gegen die erneut starke Stirner Abwehr nur zwei Torchancen erspielen konnte und in der Defensive mit zunehmender Spieldauer anfälliger wurde. Ab der 25. Minute häuften sich die Stirner Chancen, insbesondere bei weiten und hohen Bällen von Michael  Lämmermann und Jonathan Landwehr. Nachdem Christoph Halmheu mit seinem Kopfball noch am Torwart scheiterte (25.) und Harry Schuster an die Latte köpfte, nutzte Christoph Halmheu seine 2. Kopfballchance zum 1:0 (33.). Nur zwei Zeigerumdrehungen später sorgte Harry Schuster mit einem satten Schuss unter die Latte für das verdiente 2:0. In der 44. Minute vergab Kalbensteinberg seine beste Chance in der ersten Halbzeit.

 

Außer einer erneuten Kopfballchance für Harry Schuster nach Flanke von Florian Halmheu  (47.) war das Spiel bis zur 70. Minute geprägt von vielen Zweikämpfen ohne Torraumszenen, die bis auf eine Tätlichkeit an Michael Höppler überwiegend fair geführt wurden. Aus Stirner Sicht hätte die rote Karte gezeigt werden müssen. In der Schlussviertelstunde forcierten die Stirner nochmals das Tempo. Angetrieben vom starken Martin Gruber ergaben sich nach Flanken von Florian Halmheu und Jonathan Landwehr gute Torchancen für Stefan Bartenschlager (75.) und Andi Bräunlein (85.), die jedoch noch ungenutzt blieben. In der 86. Minute war es dann soweit. Harry Schuster sorgte mit seinem zweiten Treffer für die endgültige Entscheidung. In der letzten Minute verhinderte Torwart Philipp Trost den Kalbensteinberger Ehrentreffer.

 

SC Stirn: Trost, B. Schneider, Kascher, Meyer, Landwehr, Gruber, Chr. Halmheu, Höppler, Schuster, F. Halmheu, Lämmermann (Bartenschlager, Bräunlein, M. Schneider)

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

  • Facebook App Icon

© 2019 bei SC Stirn e.V.