1. Spieltag: 12.08.2018: SC Stirn – SG Wassermungenau-Wernfels 3:0 (3:0)

12.08.2018

1. Spieltag: 12.08.2018: SC Stirn – SG Wassermungenau-Wernfels 3:0  (3:0)

 

Im A-Klassen-Auftaktspiel der beiden Kreisklassenabsteiger siegte der SC Stirn souverän gegen eine gute SG Wassermungenau-Wernfels, die sich jedoch kaum Torchancen erspielten konnte. Anders die von Spielertrainer Michael Lämmermann neu formierte Stirner Mannschaft, die bereits in der 2. Minute durch einen Flachschuss von Michael Höppler die Führung erzielte und nach weiteren Chancen von Andi Bräunlein und Michael Lämmermann in der 20. Minute schon für die Vorentscheidung sorgte. Harry Schuster erlief sich einen Steilpass und vollstreckte unhaltbar. Die Angriffe der SG konnten  regelmäßig bereits im Mittelfeld von Tobias Neugebauer und Michael Höppler oder spätestens von der starken Viererkette mit Michael Lämmermann, Martin Gruber, Niko Meyer und Benni Schneider abgefangen werden, so dass Torwart Philipp Trost nur einen einzigen Schuss halten musste. Einen schnellen Stirner Konter über Daniel Höppler schloß Andi Bräunlein mit einem satten Schuß unter die Latte ab. Mit diesem 3:0 war das Spiel bereits in der 30. Minute entschieden.

Viele weitere Chancen von Harry Schuster, Joni Landwehr und Daniel Höppler blieben anschließend ungenutzt. Besonders nach einigen fulminanten Freistößen von Michael Lämmermann konnten die Torwartabpraller nicht zu weiteren Toren genutzt werden. Als der gute Schiedsrichter Ferreira Gouveia vom 1. FC Altenmuhr abpfiff, waren alle Stirner mit der gelungenen Saisonpremiere und der kompakten Mannschaftsleistung sehr zufrieden.

 

SC Stirn: Trost, Meyer, Gruber, Lämmermann, Schneider B, Höppler M., Neugebauer, Schuster, Landwehr, Höppler D., Bräunlein (Monatzetter, Halmheu Chr., Halmheu F., Kascher)

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

  • Facebook App Icon

© 2019 bei SC Stirn e.V.