Bericht über die Jahreshauptversammlung 2017 des SC Stirn am 25.03.2017

27.03.2017

Bericht über die Jahreshauptversammlung 2017 des SC Stirn am 25.03.2017

im Gasthaus Maurer um 19.30 Uhr.

 

1. Vorstand Harald Zeiner konnte zahlreiche Mitglieder begrüßen. Sein besonderer Gruß galt dem 3. Bürgermeister Dr. Peter Herzner und dem Ortsbeauftragten Dietmar Birkel.

 

Nach dem Totengedenken und der Verlesung des Protokolls vom Vorjahr gab Kassier Richard Scheuerlein seinen Kassenbericht ab. Im vergangenen Jahr wurde ein neuer Rasenmäher angeschafft. Daher schloss das Jahr mit einem kleinen Verlust ab, es ist aber noch ein solider Kassenbestand vorhanden.

Kassenrevisoren Klaus Jesch und Holger Birkel bescheinigten anschließend eine einwandfreie und sorgfältige Kassenführung und bedankte sich bei der Vorstandschaft für die geleistete Arbeit. Es wurde einstimmig Entlastung erteilt.

 

Vorstand Zeiner fasste die wichtigsten Einnahmen und Ausgaben noch einmal zusammen und bedanke sich bei allen Helfern für Ihre Mitarbeit, vor allem für die vorbildliche Unterstützung bei der Durchführung des Dorffestes anlässlich des 70.-jährigen Vereinsjubiläums. In einem Rückblick ging er nochmals auf die wichtigsten Ereignisse des Vorjahres ein: den Faschingsball, den Rundenabschluß, das Relegationsspiel in Gunzenhausen, das Dorffest zum 70.-jährigen Vereinsbestehens, den Bau der Sitzplätze am Sportplatz und die Weihnachtsfeier.

Für 2017 sind auch wieder etliche Veranstaltungen und Maßnahmen geplant: Die Verkaufshütte soll erneuert werden und die Dachsanierung des Sportheimes wird in Angriff genommen. Es wird wieder ein Waldsportfest durchgeführt. Der Verein will sich wieder für die Austragung eines Relegationsspiels bewerben. In den Sommerferien wird das evang. Jugendwerk sein Zeltlager auf dem Sportgelände aufschlagen und den Abschluss 2017 bildet die Weihnachtsfeier.

Für die kommenden Jahre ist auch die Erneuerung der Heizung im Sportheim eingeplant.

 

Die Betreuer der Jugendmannschaften berichteten dann von den Spielen der einzelnen Altersgruppen:

Zunächst berichtete Gaby Neugebauer von der U7, der jüngsten Altersgruppe. Über die U9  gab dann Daniel Höppler und über die U11 Michael Höppler jeweils seinen Bericht ab. Gaby Neugebauer ging dann auf die U17 ein, die momentan in Ellingen spielt. Sie wird in der nächsten Saison gemeinsam mit den Jugendlichen und Betreuern aus Pleinfeld wieder in Stirn spielen und trainieren.

 

Von den Gymnastikdamen berichtete Karola Braugart. Es sind momentan 17 Damen aktiv und die Gymnastikabteilung feiert heuer ihr 40jähriges Bestehen. Die Damen werden bereits seit 25 Jahren von Beate Zachmann-Regler trainiert, wie Vorstand Zeiner anerkennend zum Ausdruck brachte.

Für die Tanzgruppe „SCS-Dancers“ gab Sabrina Arnold, die momentan die Mädels trainiert, ihren Bericht ab. Es wurden heuer bereits einige Auftritte im Fasching absolviert. Auch für das Waldsportfest ist ein Auftritt geplant.

 

Der Spielleiter der 1. und 2. Mannschaft Manfred Bergmann gab einen Rückblick über die Spiele  der Mannschaften. Die 1. Mannschaft erreichte in der letzten Saison nach einem guten Endspurt noch den Relegationsplatz. In Gunzenhausen wurde nach einem spannenden Spiel mit Verlängerung gegen SG Heidenheim doch noch der Klassenerhalt geschafft. In der neuen Saison gab es einen Wechsel in die Kreisklasse Nord. In der Sommer- und Winterpause wurde die Mannschaft mit einigen jungen Spielern verstärkt. Momentan befindet sie sich wieder auf den Relegationsplatz 12.

Er bedankte sich bei allen Unterstützern, bei den Sponsoren, den Trainern und Betreuern.

 

3. Bgm. Dr. Peter Herzner bedankte sich anschließend als Vertreter der Gemeinde bei der Vorstandschaft und den Mitgliedern für die Aktivitäten im Verein. Die Gemeinde wird den Verein für die geplanten Vorhaben auch weiterhin finanziell unterstützen.

 

Wie jedes Jahr wurden auch heuer wieder etliche langjährige Mitglieder geehrt:

 

Für 15jährige Mitgliedschaft erhielten Christian Teubel und Andreas Rössler die silberne Ehrennadel. Ebenfalls 15 Jahre dabei sind Marco Gundel, Doris Schneider, Melanie Schneider, Thomas Näpflein, Frank Missberger und Thomas Eckert, die aber nicht anwesend waren.

 

Für 25 Jahre Vereinstreue bekamen Monika Schmitt, Ulrike Fraas, Anke Birkel, Tobias Schmitt und 2. Vorstand Tobias Neugebauer die goldene Ehrennadel. Auch Beate Lischka, Karin Gornich, Inge Schwarz und Roswitha Schwarz, die nicht anwesend sein konnten, sind 25 Jahre dabei.

 

Auf 40 Jahre Mitgliedschaft kann Kassier und Schriftführer Richard Scheuerlein zurückblicken.

Er erhielt die Ehrennadel „Gold mit Silber“.

 

Bereits 50 Jahre Mitglied ist Karl-Heinz Meyer. Er erhielt eine Urkunde und Ehrennadel des BLSV.

 

Für 65 Jahre Vereinstreue erhält Franz Auenhammer, der leider nicht anwesend sein konnte, ebenfalls eine Urkunde und Ehrennadel des BLSV.

 

Es standen diesmal auch Neuwahlen an der Tagesordnung und es gab einige Änderungen in der Vorstandschaft.

Als 1. Vorstand wurde Harald Zeiner wiedergewählt.

Der bisherige 2. Vorstand Tobias Neugebauer trat nicht mehr an. Neuer 2. Vorstand wurde Gaby Neugebauer.

Kassier und Schriftführer blieb Richard Scheuerlein.

Da Spielleiter Manfred Bergmann nicht mehr kandidierte, wurde Johann Spiegl zum neuen Spielleiter gewählt.

Als Beisitzer wurden gewählt: Sebastian Schmitt, Jürgen Riedel, Tobias Schmauser, Franz Neugebauer und Alfred Raab.

Da die bisherige Jugendleiterin Gaby Neugebauer, den Posten des 2. Vorstands übernahm, wurde mit Simone Albert eine neue Jugendleiterin gewählt.

Als zusätzliche Beisitzer, die hauptsächlich den Jugendleiter unterstützen sollen, wurden Christoph Mathä und Daniel Höppler gewählt.

Leiterin der Damengymnastik-Abteilung blieb Karola Braungart.

Auch sie erhielt mit Karola Gabler und Alexandra Bräunlein als Beisitzer eine zusätzliche Unterstützung.

Zuletzt wurden als Kassenprüfer Holger Birkel und Christoph Birkel gewählt.

 

1. Vorstand Harald Zeiner bedankte sich bei den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern für die gute Zusammenarbeit und wünschte der neuen Vorstandschaft viel Erfolg.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

  • Facebook App Icon

© 2019 bei SC Stirn e.V.