16.Spieltag: SG Unterschwaningen/Geilsheim/Obermögersheim 3:4 SC Stirn

Ein ganz wichtiger Auswärtssieg für den SC Stirn bei einem direkten Konkurrenten um die oberen Plätze. Die Lämmermänner wollten die Niederlage vom vergangenen Sonntag vergessen machen und das gelang ihnen mit einem beherzten Auftritt in Obermögersheim.


Der Start in die Partie war aber alles andere als optimal für den SC Stirn: Nach handgestoppten 17 Sekunden zappelte der Ball im Stirner Netz. Diesen frühen Schock musste der SCS dann erstmal verarbeiten. So dauerte es bis zur 25.Minute bis es das erste Mal richtig gefährlich wurde. Doch Jakob Weeger verfehlte den Kasten knapp. Kurz darauf wurde Harald Schuster im Strafraum gefoult und es gab Elfmeter. Diesen verwandelte Rico Di Muro gewohnt sicher zum Ausgleich. In der 38.Minute war es erneut Rico Di Muro der Stirn mit 2:1 in Führung brachte. Nach einem Freistoß sprang ihm der Ball vor die Füße und er traf platziert unten links. Mit dieser Ein-Tore-Führung ging es dann auch in die Pause. Kurz nach Wiederanpfiff erhöhte der Torjäger vom Dienst, Harald Schuster, auf 3:1. Dieses Ergebnis hatte jedoch nicht lange Bestand. Julius Held brachte die SG, nach einer Freistoßflanke, nochmal heran (58.Spielminute). Dieses Tor holte auch die Heimfans zurück in die Partie, die nun nochmals Stimmung machten. Doch Freistoßkünstler Michael Lämmermann ließ sie mit einem wunderschönen Freistoßtreffer (64.Spielminute) wieder verstummen. In den folgenden Minuten spielte Stirn das Spiel relativ souverän herunter, bis zur Überraschung aller der Schiri auf Handelfmeter entschied. Diesen hielt der Stirner Schlussmann Philipp Trost allerdings. Zum 3:4 Anschlusstreffer sollten die Gastgeber aber trotzdem noch kommen. In der 90.Minute machte Hannes Schlicker noch ein Tor. Zu mehr sollte es allerdings nicht mehr reichen, da der eigentlich gute Schiedsrichter, die Partie wenige Augenblicke später beendete.

Somit konnte der SC Stirn einen wichtigen Auswärtssieg feiern. Mit diesem bleibt man weiterhin oben dran und kann nächsten Sonntag den SV Großweingarten zum Topspiel in Stirn begrüßen.


AUFSTELLUNG SC STIRN:

Trost, J.Roth, Hajdufi, Lämmermann, N.Meyer, Dietrich, Schön, Di Muro, D.Höppler, Weeger, Schuster (Kamm, Bräunlein, Missberger, J.Kummerer)